News

Aktuelle Neuigkeiten des SV Neudorf e.V.

  • SV Neudorf e.V.

Neudorf II startet mit Unentschieden


Am Samstag, 17.09.2022, stand der 3. Spieltag der 2. Kreisklasse Staffel Süd auf dem Programm. Aufgrund einer Spielverlegung und des reduzierten Spielplans bestritt Neudorfs Reserve jedoch erst die erste Ligabegegnung. Mit Crottendorf II gastierte der Ortsnachbar zum „kleinen Derby“ an der Richterstraße.

Neudorf begann elanvoller, ließ bei den Gästen nur wenig Spielfluss aufkommen und belohnte sich bereits in Minute 8 mit dem Führungstreffer. Nach einem langen Ball von Benjamin Richter legte sich Emil Müller auf dem linken Flügel das Leder temporeich an seinem Gegenspieler vorbei und versenkte überlegt - 1:0.

Nach diesem Torerfolg zogen sich die Hausherren etwas zurück und überließen den Crottendorfern mehr Spielanteile. Trotz leichter Unzulänglichkeiten im Verschiebespiel kamen die Gäste nur zu wenig Torchancen. Doch auch die Neudorfer Hausherren strahlten bis auf einige Standards nur wenig Torgefahr aus. Mit der 1:0-Führung ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gäste verstärkt das Zepter im Spiel. Die Rot-Weißen konnten die Kugel nur kurzzeitig in der gegnerischen Hälfte halten. Die Folgen des Dauerdrucks: mehr Szenen im und am Neudorfer Strafraum. Und in deren Folge ein unglücklicher Klärungsversuch und ein harter Elfmeter-Pfiff von Schiri Dienelt. Felix Süß wurde im 5er aus Nahdistanz am Arm angeschossen. Doch der Gäste-Kapitän zeigt vom Punkt Nerven und trifft nur den Querbalken.

Die Crottendorfer ließen sich jedoch nicht beirren und drängten weiter auf den Ausgleich. Neudorf schaffte es, für keine Entlastung in der Offensive zu sorgen und kassierte in Minute 72 den verdienten Ausgleich durch einen platzierten 20m-Schuss von Weigel. Crottendorf hätte zwei weitere Tore erzielen müssen, doch Keeper Benedict zeigte sich auf der Linie präsent. Neudorf II brachte das Unentschieden über die Zeit.

Fazit: Ein glücklicher Punktgewinn für die Gastgeber. In einer nickligen Partie fehlte es den Hausherren über weite Teile der Spielzeit an Präsenz im Aufbauspiel. Eine engagierte Defensivarbeit sicherte den Rot-Weißen ein Remis im ersten Ligaspiel (ab).

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen