News

Aktuelle Neuigkeiten des SV Neudorf e.V.

  • SV Neudorf e.V.

Torspektakel beschert die ersten Auswärtspunkte

Für die erste Mannschaft ging es am Sonntag dem 19.09.2021, dem 6. Spieltag, zum SV Viktoria Lauter. Die Gastgeber von Trainer Ronny Schneider verloren 3 Spiele gegen die Topteams der Liga und rangen der Reserve des FC Stollberg ein Unentschieden ab. Zudem zeigte Platz 15 in der Fairnesstabelle, dass ein robuster Gegner auf die Neudorfer wartete.

Trainer Matzek hatte nach dem Kantersieg aus der Vorwoche keinen Grund seine Startelf zu verändern. Auf dem großen Kunstrasenplatz wollte man den Ball mit wenigen Kontakten durch die eigenen Reihen laufen lassen, um den Gegner gar nicht in die Zweikämpfe kommen zu lassen. Außerdem sollte der Abschluss auch außerhalb des Strafraums gesucht werden.


Die Hausherren stießen in der ersten Halbzeit an. In den ersten Minuten leisteten sich die Gäste zu viele und zu einfache Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, welche die Gastgeber mit schnellen Bällen in die Sturmspitze nutzen wollten. Nach 5 Spielminuten führte Lauter einen Einwurf auf Höhe des Strafraumes aus, der mit der Hacke abgelegt wurde und in den Lauf von Justin Lenhart kam, der plötzlich alleine vor Päckert auftauchte und nur noch einschieben brauchte - 1:0. Danach tat sich der SVN weiter schwer ins Spiel zu kommen und sich Chancen zu erarbeiten. Nach einem Neudorfer Standard macht es der Torhüter der Heimmannschaft mit einem langen Abschlag schnell. Meyer klärte den Abschlag, schoss dabei Süß an und von dem landete der Ball im Lauf des Lauterer Stürmers, der auf den mitgelaufenen Fabian Enderle quer legte und im 2. Versuch nach Parade von Päckert auf 2:0 erhöhte (26.Minute). Anschließend kam man besser in die Partie und erarbeitete sich auch die erste nennenswerte Chance. Schmiedel R. steckt den Ball auf den in den Strafraum einlaufenden Süß, der aus ca. 14m zwar zum Abschluss kommt, jedoch vom herangrätschenden Verteidiger geblockt wurde. Auch die Gastgeber blieben weiter zumeist mit langen Bällen gefährlich und Keeper Päckert zeichnete sich erneut 2 Mal aus. Nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite klärte er mit dem Fuß und als der Lauterer Stürmer allein auf ihn zulief, war er entscheidend am Ball welchen Roch noch vor der Linie klärte. Nach erneutem Foul von Diallo an Löser beschwerte sich dieser zu vehement beim Schiedsrichter und bekommt wegen Meckerns den gelben Karton. Auch Neudorf kam nochmal gefährlich vors gegnerische Tor. Nach einer Kästnerflanke von der rechten Seite verlängerte Schmiedel R. den Ball mit dem Kopf auf Schmiedel F. doch der war zu überrascht und schloss zu zentral ab. Somit hatte der Lauterer Schlussmann keine Probleme den Ball aufzunehmen. Noch vor der Halbzeit gelang den Neudorfern durch Löser der Anschlusstreffer (45.Minute). Dabei wurde der Abschlussversuch von Schmiedel F. abgefälscht, Löser schnappte sich den Ball, zog in den Strafraum, schloss ab, tunnelt dabei Torhüter Lorenz und netzte zum 2:1 ein. Kurz darauf bat Schiedsrichter Maik Dietz zum Pausentee.


In der 2. Halbzeit kamen die Gäste nach dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause besser aus der Kabine. In der 51. Minute holte Roch einen Freistoß aus 17m und halblinker Position heraus, den Kästner sehenswert im rechten Winkel versenkte - 2:2. Danach nahmen beide Trainer die ersten personellen Veränderungen vor. Auf Neudorfer Seite kam Huss für Süß (55. Minute) und Kaufmann für Weighardt (64. Minute). Auf der Seite der Gastgeber kamen Wangemann für Bertram und Diallo für Lenhart (57. Minute). Nach dem Ausgleich war man besser im Spiel und holte nach Pass von Hartling E., doppeltem Abschluss von Löser und 2 hervorragenden Paraden von Lorenz einen Eckball heraus. Löser schlug den Ball von der linken Seite auf den kurzen Pfosten, wo Meyer den Ball am ersten Pfosten verpasste, Keeper Lorenz den Ball nur klatschen ließ und der eingewechselte Huss aus 5m ins linke Angel einköpfte - 2:3. Danach wurde es hitziger. Nach einem Foul von Schmiedel R. an Diallo trat der Gefoulte nach. Schiedsrichter Dietz gab aber lediglich gelb für Diallo. Der fällige Freistoß brachte jedoch nichts ein. Im Anschluss war Neudorf wieder im Vorwärtsgang und Schmiedel R. konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Erneut war es der gelbvorbelastete Verteidiger Diallo, der nun hätte zum zweiten Mal vom Platz gemusst, doch auch hier ließ Schiedsrichter Dietz den roten Karton stecken Den fälligen Freistoß aus ca. 20m und zentraler Position verwandelte Hartling E. mit einem satten Schuss in die linke untere Ecke - 2:4 (79. Minute). Lauter wehrte sich nochmal und bekam nach klarem Foul von Roch an Diallo einen Elfmeter zugesprochen. Michael Fugmann ließ Päckert keine Chance und verwandelt sicher zentral unter die Latte - 3:4 (82.Minute). Beide Trainer wechselten erneut. Für Schmiedel F. kam Melzer in die Partie und für Lauter kam Gläser für Diallo. Den Schlusspunkt setzten die Neudorfer. Nach Foul an Hartling E. führte Kästner den fälligen Freistoß schnell aus, setzte Löser im Strafraum in Szene, der nochmal quer legte, doch Huss und Melzer verpassten zunächst. Melzer holte den Ball noch vor der Auslinie und flankte erneut in den Strafraum, wo Schmiedel R. den Ball annahm, am Gegenspieler vorbei spitzelte und den Ball zum 3:5 Endstand unter die Latte hämmerte (90+1 Minute). Kurz darauf beendete der Referee die Partie.


Fazit: Nach trägem Start kommt man vorallem in der 2. Halbzeit besser in die Gänge und holt die ersten Auswärtspunkte der Saison. Will man auch nächste Woche gegen den Tabellenzweiten punkten, braucht es eine konstantere Leistung und weniger einfache Gegentore. Mut sollte jedoch machen, dass es in den ersten 6 Spielen bereits 10 verschiedene Torschützen gab.


Der Fahrplan für nächsten Sonntag sieht wie folgt aus:

1. Stimme bei der Bundestagswahl abgeben 2. 12:30 Uhr Heimspiel unserer 2. Mannschaft gegen den Tabellenführer der 2.Kreisklasse Ost die BSG Motor Zschopau 2 3. 15 Uhr Spiel unserer 1. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga West den FSV Zwönitz

Es warten 2 echte Topspiele auf euch, also kommt vorbei und unterstützt beide Mannschaften des SV Neudorf.




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen